Labradoodle Welpen

 

Wir haben F2bb Medium Labradoodle Welpen aus Maya und Gizmo.
Die Welpen dürfen ab sofort in ihre neue Familie umziehen.

 

Die Eltern:

 

Maya und Gizmo

 

Wir haben Labradoodle Medium Welpen in verschiedenen Farben und Generationen:

F1 , F1b, F1bb, F2b

Alle dürfen im Laufe des Julis in ihre neuen Familien umziehen.

Einige Welpen suchen noch ihr neues Zuhause. Nähere Infos auf Anfrage.

 

Infos an die zukünftigen Hundeeltern...

 

Wer sich für die Anschaffung eines Hundes entschließt, sollte zunächst die eigenen Lebensumstände prüfen und sicherstellen, dass einige Voraussetzungen innerhalb des Wohnumfeldes gegeben sind:

  • Habe ich für den Hund genügend Zeit? (für Spaziergänge, Pflege, Erziehung)?
  • Ist der Hund in der Regel nicht zu lange alleine?
  • Ist die Familie bzw. das familiäre Umfeld mit der Anschaffung einverstanden?
  • Lässt der Mietvertrag eine Anschaffung zu?
  • Vereinbaren sich meine Urlaubsplanungen mit der Haltung eines Hundes?
  • Bin ich mir über die Kosten im Klaren, die ein Hund verursacht (Hundesteuer, Tierhalter-Haftpflicht-Versicherung, Tierarztkosten, Fütterung und Pflege)?
  • Habe ich mich ausreichend über den Züchter und seine Hunde informiert?
  • Labradoodles haben eine durchschnittliche Lebenserwartung von 12-14 Jahren und mehr - die Entscheidung sich einen Hund anzuschaffen hat daher Auswirkungen auf einen langen Lebensabschnitt.

Liebe Welpeninteressenten,

 

Bitte macht euch vor der Terminvereinbarung Gedanken über folgende Dinge:

- Möchten alle Familienmitglieder einen Hund und stehen somit alle hinter dieser Entscheidung?

- Passt der Abgabezeitpunkt des Wurfes in eure Planung und könnt ihr eine umfangreiche Betreuung des Welpen gewährleisten? (Arbeitszeit/Urlaub/....)

- Passt der Welpenpreis in euer Budget?

- Seid ihr bereit, wenn bei einem Besuch die Sympathie und die Rahmenbedingungen stimmen, einen Welpen aus dem Wurf bei euch aufzunehmen?

 

Wir nehmen uns bei einem Besuch gerne ausgiebig Zeit, so dass wir euch und ihr uns kennenlernen könnt und beantworten gerne alle aufkommenden Fragen, damit ihr auch richtig auf die Aufnahme eines neuen Familienmitglieds vorbereitet seid.

Jedoch bitte ich zu bedenken, dass die Betreuung unserer Tiere sehr viel Zeit in Anspruch nimmt und wir dafür viel Zeit und Arbeit investieren.

Wir sind kein Streichelzoo und finden es sehr schade, wenn die kostbare Zeit, welche wir eigentlich für unsere Tiere benötigen, für Leute in Anspruch genommen wird, die noch überhaupt nicht bereit sind einen Welpen bei sich aufzunehmen oder nie die Absicht dazu hatten, oder sich gar im Vorfeld keine Gedanken darüber gemacht haben, was wirklich auf sie zukommt, wenn ein Welpe bei ihnen einziehen wird.

Darum setzt euch bitte ausgiebig mit der Thematik "Welpe" auseinander und dann freuen wir uns auf ein Kennenlernen mit Euch.